Studien und Veröffentlichungen



70% der Informationen die das Gehirn benötigt um den Untergrund zu spüren und eine sichere Bewegung in Gang zu setzen, kommen von den Nerven Ihrer Fußsohlen. Um so mehr Ihr den Untergrund auf dem Ihr steht spürt, umso größer ist das Verständnis Eures Körpers für die Umgebung und die natürliche Bewegung.

Minimal Footwear oder Barfußschuhe garantieren keine Stütze und keine Dämpfung. Wenn Ihr mit dem natürlichen Gehen/Laufen beginnt, überstürzt nichts. Hört auf Euren Körper und beginnt langsam.


Informiert Euch hier über Studien und wie die Presse darüber berichtet.


Viel Spaß dabei.


Veröffentlichung von Thorsten Ludwig, Gründer von Sole Runner
Deformierte Kinderfüße - eine neue Volkskrankheit?


Veröffentlichung von Thorsten Ludwig, Gründer von Sole Runner
Der Fuß - ein biomechanisches Wunderwerk

Dr. Renate Wolansky im Salve Magazin

Barfuß durch den Sommer


Interview mit Prof. Dr. Thomas Wessinghage
Aktiver Leben durch Barfußlaufen


In-Vivo Kinematik, ETH Zürich
Was im Innern des Fusses tatsächlich passiert

 Harvard Universität, Studie:
Running barefoot or in Minimal Footwear

Universität von Virginia, Studie:
The Effect of Running Shoes on Lower Extremity Joint Torques  

Süddeutsche Zeitung, Januar 2010
Hornhaut statt Turnschuh

BBC, wie Schuhe unser Laufen verändert haben
Shoes may have changed how we run 

Der Standard (AT), Unterwegs auf weichen Sohlen
Wer geübt barfuß läuft, schützt automatisch seine Knochen gegen die harten Auftrittskräfte 

Berliner Morgenpost, US Studie:
Forscher empfehlen, barfuß zu joggen 

Welt, Sportmedizin:
Joggingschuhe belasten mehr als Barfußlaufen 

SPIEGEL, Jogging Studie:
Laufschuhe belasten Gelenke stärker als Barfußlaufen 

Interview mit Professor Liebermann, Harvard University:
Running Barefoot or in Minimal Footwear